3. Garten der Jahreszeiten



Der Garten der Jahreszeiten zeichnet sich vor allem durch seine Großzügigkeit und sein Feingefühl im Detail aus. Der Garten, umgeben von einer hohen Hainbuchenhecke, bietet Raum für Entspannung und Ruhe als auch Raum für Begegnungen und Dialog. In diesem Garten verknüpft der Landschaftsarchitekt Hein Eckebrecht immer wieder scheinbar Widersprüchliches: Natur und Kultur. Schon der Blick des Besuchers durch die Glasscheibe in der Hecke des Gartens lässt ein Spannungsfeld entstehen. Die Schwimmerin von der Künstlerin Christel Lechner vor dem Wasserbecken im Garten lädt zum Hineingehen ein und stimmt den Besucher erwartungsvoll.
Träger/ Pflanzenlieferung:
Bruns-Pflanzen-Export GmbH
Postfach 11 65, 26146 Bad Zwischenahn
Tel.: 04403/ 6010,  Fax: 04403/ 601135 
www.bruns.de

Pflanzenlieferung:
Staudenkulturen Wichmann
2615 Wiefelstede
Te.. 04402/ 6609
www.stauden-wichmann.de

Entwurf:

Landschaftsarchitekt Heinz Eckebrecht

Ausführung:

Garten- und Landschaftsbau Peter Happe,
Wollgrasweg 5, 26160 Bad Zwischenahn, Tel.: 04403/5526
www.peter-happe.de/
Möblierung:
Garten- und Parkeinrichtungen GARPA Kiehnwiese 1, 
21039 Escheburg (bei Hamburg), Tel.: 04152/925200, Fax: 04152/925250, 

Kunstfiguren:
Frau Christel Lechner
Stoltenbergstr. 15,
58456 Witten,
Tel.:02302/75022