32. Blumenzwiebel-Überraschungen



Die Verwendungsmöglichkeiten für Blumenzwiebeln sind enorm.
Sowohl in  Pflanzbeeten und -gefäßen in Innenstädten und Stadtrandgebieten als auch in natürlicher Umgebung lassen sich farbenfrohe Blumenzwiebelmischungen gut etablieren und so die Qualität des Grüns und damit die Akzeptanz bei den Menschen steigern. Die Mischungen von Zwiebelgewächsen mit Einjährigen oder auch Stauden und Gräsern sind „in“ und bietet wesentlich mehr Variationsmöglichkeiten als klassische Beetbepflanzungen.
In jedem Herbst werden in diesem Garten dicht an dicht rund 5000 frühlingsblühende Zwiebelgewächse in verschiedenen und neuen Mischungen gesetzt, die pünktlich zum Saisonbeginn durch üppige Blütenpracht überraschen.
Nach der Frühlingsblüte werden auf den Beeten vorkultivierte, sommerblühende Zwiebelgewächse, farblich harmonisch kombiniert mit Einjährigen, gepflanzt. Lange blühende Sommerzwiebeln wie Dahlien sichern eine Blüte bis in den Herbst.
Die Mischungen sind von der international renommierten Gestalterin und Blumenzwiebelexpertin Jacqueline van der Kloet entwickelt worden.

Träger
:
Fa. Verver Export                                              
De Kolk 4b                                               
NL – 1645 Ursem                                              
www.ververexport.de