Zertifikate

Mit wachsendem Vergnügen

Im Park der Gärten finden Sie ausgezeichnete Erlebnisse.

Barrierefrei

Der Park ist so weit wie möglich barrierefrei gestaltet.
Das Gelände hat ein behindertenfreundliches, steigungsfreies Wegesystem und mehrere behindertengerechte Sanitäranlage.
Neben den klassischen "Barrierefrei-Elementen", wie ebenerdige Eingänge, Automatiktüren mit Sensoren, derzeit vier behindertengerechte Sanitäranlagen und weitestgehend stufenfreiem Gelände - Aussichtsturm ist bis zur 1. Ebene mit Rollstühlen, Boller- und Kinderwagen erreichbar - haben die Planer des Parks und seiner Gebäude immer schon auf den Aspekt des "Erlebens für 100% der Gäste" geachtet.
Auch die Zusammenarbeit mit entsprechenden Verbänden der Geh- und Sehbehinderten hat dazu beigetragen, dass der Park der Gärten als "Best-Practice-Beispiel" in Ostfriesland gilt.
Dies erlebt man nicht nur in der "Impressionslandschaft" mit seinem "Blindenbrunnen" und der sehbehindertengerechten Ausschilderung und vielen Fühl- und Tastelementen sondern auch bei Angebot des kostenlosen Verleihs von Gehwagen, Rollstühlen und Bollerwagen. Beispielswiese werden an der Kasse auch Broschüren in Braille-Schrift an Gäste ausgegeben.

Der Park der Gärten wurde durch einen zertifizierten Erheber evaluiert, durch die Prüfstelle für das System „Reisen für alle“* mit dem Zertifikat „Barrierefreiheit geprüft - barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“ ausgezeichnet und darf das Kennzeichen von Oktober 2015 bis September 2018 führen.

Darüber hinaus liegen detaillierte Informationen vor für:                                                               
- Rollstuhlfahrer
- Menschen mit Hörbehinderung
- Gehörlose Menschen
- Menschen mit Sehbehinderung
- Blinde Menschen
- Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen
- Allergiker und Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten

Weitere Informationen finden Sie hier. (PDF Dokument)

* Alle mit dem System „Reisen für Alle“ zertifizierten Betriebe und Orte erfüllen folgende Kriterien:
- Die Daten und Angaben zur Barrierefreiheit wurden von externen, speziell geschulten Erhebern vor Ort erhoben und geprüft. Es handelt sich um keine Selbsteinschätzung des Betriebes.
- Die Daten zur Barrierefreiheit liegen im Detail vor und können von Gästen eingesehen werden.
- Mehrere Mitarbeiter des Betriebes haben an einer Schulung zum Thema „Barrierefreiheit als Komfort- und Qualitätsmerkmal“ teilgenommen.


Der Park der Gärten ist über die Ostfriesland-Touristik im Verbund der "Barrierenfreien Reiseziele Deutschlands" organisiert.

Weitere Informationen finden Sie hier.
 (PDF-Dokument)

Bitte beachten Sie auch folgende Seiten:
www.barrierefreie-nordsee.de

Qualitätssiegel KinderFerienLand Niedersachsen

Im Rahmen der Initiative für familienfreundliche Betriebe in Niedersachsen - KinderFerienLandNiedersachsen - erhielt der Park der Gärten das Zertifikat
BESONDERS KINDERFREUNDLICH!

Die Qualitätsinitiative KinderFerienLand Niedersachsen ist die Initiative für kinder- und familienfreundliche Betriebe in Niedersachsen für Anbieter in den Kategorien:
- Beherbergungsbetriebe
- Gastronomische Betriebe
- Freizeitparks / Erlebniseinrichtungen 
Die teilnehmende Betriebe haben die Möglichkeit, die Qualität ihres Angebotes anhand von niedersachsenweit einheitlichen Kriterien überprüfen und bewerten zu lassen.
Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme an der Zertifizierung ist das Erfüllen der Qualitätskriterien der jeweiligen Kategorie.
Geprüft werden zum Beispiel der Service, die Sicherheit und die generelle Ausstattung für Familien.
Die Überprüfung vor Ort wird von geschulten, unabhängigen Prüfern aus der jeweiligen Reiseregion vorgenommen.
Werden die Kriterien erfüllt, können ausgezeichnete Betriebe den Gästen signalisieren:
Hier sind Sie mit ihren Kindern herzlich willkommen und gut aufgehoben!

Servicequalität Deutschland

Der Park der Gärten ist seit 2009 von der Initiative "ServiceQualität Deutschland" zertifiziert.

Seit 2006 gibt es die Initiative „ServiceQualität“ auch in Niedersachsen. Sie wurde vom Land Niedersachsen ins Leben gerufen und von der DEHOGA Niedersachsen, den Niedersächsischen Industrie- und Handelskammern (IHK) sowie der Gesellschaft zur Förderung der kommunalen Infrastruktur (GFI) unterstützt und gefördert.

Seit August 2009 ist auch der Park der Gärten als Teilnehmer dieser Initiative und als 199. Betrieb zertifiziert und bereits mehrfach rezertifizert worden.

Die Zertifizierung wird jeweils für drei Jahre erteilt und wird jährlich überprüft. Mit einem markanten „Q“ als Logo werden die Gäste des Parks am Eingang, im Internet sowie in der Folge auch bei Drucksachen, auf die Beteiligung an diesem „Service-Qualitätsprogramm“ aufmerksam gemacht. „Unseren hohen Qualitätsanspruch im Bereich Service wollen wir unseren Gästen zeigen und uns stets dafür einsetzen, diesen Anspruch zu leben und praktizieren. Insbesondere in den Bereichen, wo direkter Kundenkontakt besteht,“ so Park-Geschäftsführer Christian Wandscher zur Beteiligung an diesem Projekt.
Primäres Ziel der Initiative "ServiceQualität Deutschland" ist die nachhaltige und kontinuierliche Verbesserung der Servicequalität von Dienstleistern aller Art. Dabei steht die tatsächliche, d.h. für den Kunden oder Gast wahrnehmbare Verbesserung der Servicequalität im Vordergrund und nicht die Verleihung eines zusätzlichen Qualitätssiegels.
Daher stehen unsere MitarbeiterInnen Ihnen jederzeit für Fragen und Anregungen offen gegenüber und wenn Sie uns Ihre Meinung kund tun wollen, stehen Ihnen u.a. das Gästebuch (jewiels für Klein und Groß) im Glashaus aber auch unsere "Meinungskarten" im Glashaus, im Parkrestaurant und an den Kassen/Gärtnermarkt (Ein- und Ausgang) zur Verfügung. Gerne können Sie auch die Verwaltung unter 04403 - 819610 anrufen oder uns eine Mail schreiben an info@park-der-gaerten.de

Ihre Anregungen sind herzlich willkommen.

Klima-Zertifikat

Im Park der Gärten wird ausschließlich Strom aus regenerativen Energien verwandt.

Das Besucherzentrum wird mit Erdwärme und  Biogas beheizt.